Kandiderende im Bezirk Lenzburg

BILDUNG GROSS GESCHRIEBEN!

  • BILDUNG ist ein wertvolles Gut eines jeden Menschen.
  • BILDUNG bedeutet eine Investition in den Wohlstand unserer Gesellschaft.
  • BILDUNG befähigt, die Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen.
  • BILDUNG ist die Grundlage für eine funktionierende Demokratie.
  • BILDUNG ermöglicht Integration.
  • BILDUNG hält gesund.
  • BILDUNG schützt vor Armut.
  • BILDUNG ist Orientierung, Neugierde und Glück.

Die SP setzt sich seit je für eine starke Volksschule ein. Alle Kinder und Jugendlichen verdienen die besten Voraussetzungen für den Start ins Schulund Arbeitsleben.

Die SP setzt sich dafür ein, dass genügend und gut qualifizierte Lehrerinnen und Lehrer gute Rahmenbedingungen für den Unterricht vorfinden. Der Bildungsforscher John Hattie hat das Erfolgsrezept auf den Punkt gebracht: Auf die Lehrer kommt es an!

LenzburgDie SP will eine Schule, in der das miteinander und voneinander Lernen möglich ist und gelebt wird. Die Förderung Einzelner und die Integration Aller gehört zu einer gesunden Gesellschaft.

Die SP setzt sich dafür ein, dass das neue Kinderbetreuungsgesetz qualitativ gut und zum Wohle der Kinder umgesetzt wird und die Tarife der Angebote auch für Familien mit kleinem Budget bezahlbar sind.

Die SP fordert sichere und klar signalisierte Schulwege für Kinder und Jugendliche.

Die SP will eine BILDUNG, die unser Land stärkt und den Wohlstand aller sichert. Die Berufsbildung ist eine wichtige Erfolgsgeschichte, die gestützt werden muss.

Die SP ist überzeugt, dass uns der erfolgte und geplante Abbau bei der BILDUNG heute und in Zukunft teuer zu stehen kommt.

Nur etwas ist teurer als BILDUNG – keine BILDUNG!

Mit der SP erhält die BILDUNG und somit unsere Zukunft eine erfolgreiche und starke Stimme.

Geben Sie der BILDUNG Ihre Stimme und wählen Sie Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in den Grossen Rat.

Kandidierende im Bezirk Lenzburg

1. Kathrin Scholl
bisher
*1962
Lenzburg

Fraktionspräsidentin und stv. Geschäftsführerin aargauischer
Lehrerinnen- und Lehrerverband

„Bei der Bildung geht es um alles: um Orientierung, Aufklärung und Selbsterkenntnis, um Phantasie, Selbstbestimmung und moralische Sensibilität,
um Kunst und Glück.“ (P.Bieri) Darum gehört der Bildung meine Stimme und mein Engagement.
2. Gabi Lauper Richner
bisher
*1965
Niederlenz

Raumplanerin FSU, Vorsitz Regionalplanung LLS

Stiftung KLAS (Kultur Landschaft Aare Seetal),
Schümel Naturschutzstiftung

Für einen lebenswerten Aargau für alle – deshalb setze ich mich ein für: eine solidarische Gesellschaft, rücksichtsvolle Mobilität, vielfältige, naturnahe
Landschaften.
3. Daniel Mosimann

*1958
Lenzburg

Stadtammann Lenzburg,
Präsident Lebensraum Lenzburg Seetal (LLS)

Präsident Abwasserverband Region Lenzburg (AVRL)

Für gute Bildung und Ausbildung. Für eine gerechte Aufgabenteilung zwischen Kanton und Gemeinden, die für beide bezahlbar ist.
4. Alime Köseciogullari

*1962
Seon

Kulturvermittlerin, Familienfrau

„Mer send Eis“. Gleichberechtigung für alle! Niemand darf wegen seines Geschlechts, seiner Herkunft, Religion oder Hautfarbe diskriminiert werden.
5. Markus Eichenberger

*1971
Wildegg

Gemeinderat, Speditionskaufmann

Für einen leistungsfähigen öffentlichen Verkehr und für ein starkes duales Berufsbildungssystem.
6. Aurel Gautschi

*1998
Lenzburg

Gymnasiast, Vorstand Jugendparlament Aargau

JUSO

Bildung ist teuer, doch die intellektuellen und kulturellen Schäden die der Bildungsabbau anrichtet, werden viel teurer sein.
7. Ulrich Röthenmund

*1949
Seon

Präsident der pensionierten EisenbahnerInnen Kanton Aargau

SEV

Für eine Altersrente die den gewohnten Lebensstandard sichert!
8. Alex Gebhard

*1987
Möriken

Jurist, Präsident SP Bezirk Lenzburg

Ich setze mich ein für einen starken und nachhaltigen Wirtschaftsstandort Aargau. Dazu braucht es ein fortschrittliches Bildungswesen und kulturelle Angebote für alle Menschen im Kanton.
9. Alex Lehmann

*1996
Lenzburg

Informatiker EFZ

Leiter Pfadi,
Leiter Deutschtreff für Asylsuchende und Einheimische
in der Region Lenzburg

Für ein Asylwesen, das menschliche Werte über die Kosten stellt.
10. Michael Madöry

*1961
Lenzburg

Berufsberater, Maschinenmechaniker

alv, SBAP

Das Thema Bildung ist ein zentraler Punkt in meinem täglichen Wirken. Unsere Welt gewinnt, wenn wir Menschen darin unterstützen, ihre Talente entfalten zu können.
11. Cloé Schaub

*1996
Lenzubrg

Studentin

Weil vor Krieg und Terror geflüchtete Menschen, Menschen und nicht Zahlen im Budget sind. Weil unsere Menschlichkeit nicht vor der Politik aufhört. Deshalb
kandidiere ich.
12. Roland Zurlinden

*1979
Wildegg

Sozialpädagoge, Elektromechaniker

Think global, act local.